Kornelia Dehling

postheadericon Lachyoga

Lachen ist die beste Medizin

 

Der indische Arzt Dr. Kataria gründete 1995 den ersten Lach Club. Aus diesem Club heraus entwickelte sich das „Lachyoga“ - das LACHEN wird mit Atemübungen aus dem YOGA verbunden.

Unser Stressniveau ist hoch – Lachen baut Stress ab und zwar bei allen 3 Stressarten (körperlich, mental, emotional) gleichzeitig. Mit dem Lachen befreit man sich von jeglichen negativen Emotionen, auch wenn sie einen schon Jahre beeinträchtigen.

Der Effekt des Lachyogas wurde wissenschaftlich erwiesen, nämlich dass nach einer Lachyoga - Übung das Cortison-Niveau im Körper gesunken ist. Durch viele Studien ist schon bewiesen worden, dass Lachen unser Immunsystem stärkt, denn es steigert

u.a. die Leukozyten im Blut, so dass dadurch z.B. Krankheitserreger im Körper unschädlich gemacht werden.

Natürliches Gelächter dauert nur ca. 2 – 3 Sekunden, um aber körperlich zu profitieren, muss man mindestens 10 – 15 Min. langanhaltend und intensiv lachen.

Beim Lachen inhaliert man tief in die Lungen was den Sauerstoffgehalt im Gehirn und Körper verbessert und man somit wacher und aktiver wird.

10 Minuten Lachen ist so gut wie 30 Minuten Joggen.

Wenn wir regelmäßig lachen bekommen wir eine positive Lebenseinstellung, weil wir uns innerlich gut fühlen. Man muß lachen wirklich trainieren, denn wenn es einem total beschissen geht, kann kein „normaler“ Mensch einfach lachen.

Auch Depressionen, die weltweite Krankheit Nr. 1, können durch regelmäßiges, langanhaltendes Gelächter verbessert oder sogar aufgelöst werden, da die Endorphine im Körper erhöht werden.

Lachyoga ist inzwischen weltweit verbreitet – es ist keine Unterhaltung oder Komödie, sondern die Menschen haben es einfach verstanden, dass (langanhaltendes) Lachen wirklich unsere Gesundheit verbessert.

 

Ich bin zertifizierte Lachyogaleiterin  nach Dr. Madan Kataria, und werde ab Sommer 2014 Seminare und Workshops anbieten.

Interessierte Selbsthilfegruppen, Senioren, Kliniken, Unternehmen und mehr, können bei Interesse gerne Kontakt mit mir aufnehmen!

Genaueres unter:

http://www.ulmer-lachschule.de

 

Stress fördert Krankheit, Depressionen und Unwohlsein.

Lachen fördert Gesundheit, Wohlfühlen, emotionales Gleichgewicht u. Glück.